Schneider Bau

Winterzeit = Wissenszeit

Veranstaltungen Erstellt von DK

Wir starten unser Arbeitsjahr mit dem Zirkel: an jedem Standort referieren Kollegen vor Kollegen. Bevor der Wissensaustausch los ging, fand in Öhringen und Gerlachsheim eine Betriebsversammlung statt.

Die Wissens-Themen für den Januar:

  • Baumobil - digitale Arbeitszeiterfassung und die Anwendungen
  • Lärm am Arbeitsplatz
  • Speed Pipe - Tipps und Tricks für die Verlegung von Datenleitungen
  • Unterweisung Straßenbaumaschinen
  • Ordnung und Sauberkeit
  • Lastaufnahme
  • Weg.WIKI - das Intranet der Wegbereiter
  • Rohrleitungsbau
  • Gesundheit und Bewegung

Parallel läuft die Vorbereitung für die Winterschulung der Azubis. Zwei Wochen bereiten die Ausbilder und Mentoren unterschiedliche Übungsthemen auf. Auch dort werden die Tipps und Tricks für konkrete Arbeitsschritte gemeinsam erprobt. Natürlich werden auch die Prüfungen vorbereiten - wenn schon mal eine alte Prüfung betrachtet wurde, ist die Angst nur noch halb so groß vor dem eigenen Ausbildungs-Abschluß. 

Jeden Freitag finden digitale Angebote statt: Erfahrungsaustausch Excel oder lieber das ERP System näher kennenlernen - kein Problem. Die Kollegen stehen mit Rat und Tat zur Seite - dabei wird jeder individuelle Arbeitsplatz in den Raum geholt, damit eine möglichst authentische Umgebung entsteht.

Der B-Check wird als Großgruppen-Organisationen durchgeführt. Alle Führungskräfte treffen sich, um über die Entwicklung der gemeinsam gefundenen B-Themen zu reden. In sechs Arbeitskreisen kümmern sich Kollegen um Recht, Wissen, Personal, Maschinen, Kunden und Azubis. Die Rückmeldung zu den durchgeführten Aktionen und die Ideen für das weitere Vorgehen werden von den Arbeitskreis Hutträgern und ihren Stellvertretern in der Großgruppe abgeholt. 

In der Lösungskultur wird die Vision weiter entwickelt. Seit 1994 haben wir nunmehr 25 Jahre Visionserfahrung gesammelt. Wir haben mit unterschiedlichen Interessensgruppen gesprochen und werden diesen Input in die Runde einbringen. Alle sind gespannt, welche künftige Vorentscheidungen getroffen werden.

Einsortiert in: Weiterbildung Über uns Zurück zur Übersicht