Schneider Bau

Next step: Ausbildungsmesse GSOE

Veranstaltungen Ausbildung erstellt von dk

Seit 2013 findet jährlich die NEXT STEP:AUSBILDUNG statt. Auch im sechsten Veranstaltungsjahr gilt: wir brauchen dringend praktische Azubis!
20 unterschiedliche Ausbildungsbetriebe rund um #Öhringen und #Hohenlohe bieten Berufsinformationen in dem Neubau der Gewerblichen Schule Öhringen. Ansprechpartner sind dabei Azubis und Ausbilder in über 50 Berufen.

1.03.2018

Der Besuch im Neubau der Gewerblichen Schule Öhringen rentiert sich bereits, um das interessante Gebäude kennenzulernen. Im ersten Stock des Berufsschulzentrums stellen zwanzig Firmen ihre Berufe vor. Für die Bewirtung sorgt die SMV der GSOE. Ein Shuttle Service vom Kultura Parkplatz ermöglicht die stressfreie Anreise - den Parken ist knapp rund um die Sudetenstraße.

Auf den Besuch freuen sich:

Continental Karriere
ALDI SÜD
Bundeswehr Karriere
Bürkert Fluid Control Systems
EDI Der Energie Profi
Karriere bei FKN
Hüftle GmbH&Co.KG
Gienger & Renz Haustechnik
Gewerbliche Schule Öhringen
IDS Imaging Development Systems
Hans Ihro GmbH
Kaufland
OBI Profi-Baumarkt Öhringen
Schneider - Konrad Bau - Schneider Bau
Schäfer + Peters
Stahl
Wolpert Gruppe
Veith
Volksbank Hohenlohe
Ziehl-Abegg AG

2016

2015

Bereits zum dritten Mal wird am 2. März 2015 in Öhringen eine Informationsveranstaltung von Firmen organisiert. 13 Betriebe treffen sich seit Herbst und sammeln Ideen, wie sie besonders attraktiv für Besucher sein könnten.

Den Besuchern wird ein breites Spektrum an käufmännischen und gewerblichen Ausbildungsmöglichkeiten gezeigt. Wir Wegbereiter zeigen Ihnen den Straßenbauer (m/w), den Baugeräteführer (m/w) sowie das Studium Bachelor Projektmanagement (m/w) an der DHBW Mosbach. Wir freuen uns immer über Praktikanten oder studienbegleitende Arbeiten wie Seminararbeiten oder Abschlussarbeiten. Dabei können auch wir immer viel dazulernen.

"Es war eine tolle Veranstaltung! Wir haben 19 konkrete Praktikanten-Bewerbungen erhalten." erzählte Michaela Rommel.

Gratulation und Danke an die Organisatoren in den dreizehn Betrieben, die neben ihrem eigentlichen Arbeitstag diese gelungene Veranstaltung auf die Beine gebracht haben. Es gibt bereits Bewerbungen von weiteren Betrieben, sich bei der Veranstaltung im nächsten Jahr zu beteiligen.

Das internet Portal stimmt berichtet "Wegweiser für den Beruf"

Die Hohenloher Zeitung beschreibt die Veranstaltung in ihrer Ausgabe vom 4.3.2015. 

Echo gibt einen Rückblick am 4.3.2015 auf den Nachmittag: << Es war ein Konzept, das die Öhringer Unternehmen OBI und Schneider vor drei Jahren aus Heilbronn übernommen hatten - "Next Step". Betriebe im Öhringer Süden öffneten ihre Pforten, um angehenden Auszubildenden zahlreiche Einblicke in ihre Arbeit zu geben. (..) Doch nach der zweiten Veranstaltung dieser Art stand fest, dass der Aufwand der Betriebe in keinem Verhältnis mit den Besucherzahlen stand. 

Überwältigend. "Next Step" hat jetzt eine ganz neue Hülle bekommen: Unter dem Dach der Gewerblichen Schule in Öhringedn präsentieren sich am Montag 13 Betriebe aus Handel, Gewerbe, Industrie und Dienstleistung. Und sind erfreut: "Die Resonanz heute war wirklich überwältigend", erzählt Michaela Rommel von der Firma Schneider. Die ersten zwei Stunden seien viele Schulklassen gekommen, am späteren Nachmittag Schüler mit den Eltern. Nun hofft Michaela Rommel, dass noch mehr Firmen auf den fahrenden Zug aufspringen. "Wir hoffen, dass sich die gut besuchte Ausbildungsmesse auch weiter herumspricht."

2013

Erstmals wurde im Öhringer Süden 2013 direkt in zehn Betrieben von 16 bis 21 Uhr die Gelegenheit gegeben, ins Gespräch zu kommen.

"Unser Sohn hat bereits ein Praktikum bei Euch gemacht. Jetzt möchten wir als Eltern auch mal sehen, wie sein künftiges Arbeitsumfeld aussehen könnte. Die Bewerbung für den Ausbildungsplatz haben wir schon abgeschickt. Jetzt sind wir mal gespannt, wie es werden wird." erzählte eine Mutter, die bei der Veranstaltung next step: Ausbildung den Öhringer Standort der Wegbereiter besuchte.

"Mein Sohn und sein Freund sind heute hier. Beide wissen noch nicht verbindlich, was sie werden wollen." beschrieb der begleitende Vater die Situation seiner beiden jugendlichen Begleiter.

"Ich will Bürokaufmann werden", erklärte ein junger Besucher. 

"Irgend etwas mit Maschinen möchte ich zu tun haben!", sprach ein junger Mann seine Wünsche aus. "Da geht's Dir genauso wie mir früher. Ich wollte auch unbedingt mit Maschinen zu tun haben, hab dann aber doch Straßenbauer gelernt. Später hab ich dann weitergemacht und bin heute als Bauleiter tätig." erklärte Rouven Stemper seinen Werdegang. Stemper ist in Öhringen für die Ausbildung verantwortlich und kann sich aus eigener Erfahrung hervorragend in die Situation der Jugendlichen eindenken.

Antworten direkt von den Azubis

Die Hohenloher Zeitung berichtet in der Ausgabe vom 4.10.2013:

"Mittwochmorgen um 6.15 Uhr auf dem Firmengelände der Firma Schneider..."

Die Azubis bereiten sich auf die Besucher vor. Sie möchten die Fragen von Eltern und künftigen Kollegen beantworten können. Wir freuen uns auf viele Besucher - empfehlen Sie die Veranstaltung weiter. Ihre Fragen können Sie gerne vorab schon über unsere Facebook-Seite formulieren oder Sie rufen uns an. Frau Rommel ist zu erreichen unter 07941 9126 44.

Einsortiert in: Ausbildung Kooperation Zurück zur Übersicht