Schneider Bau

neue Azubis

"Klasse, dass ihr Wegbereiter werden wollt!", meint Geschäftsführer Eberhard Köhler bei der Begrüßung der neuen Azubis der Standorte Öhringen und Heilbronn. Als Wegbereiter hat man den Bezug zur eigenen Leistung. Die neuen Azubis werden Tiefbaufacharbeiter, Baugeräteführer, Straßenbauer, nehmen ein DHBW Studium auf oder werden Bau- und Landmaschinenmechatroniker.
"Wir strengen uns an für Euch Azubis! Bitte strengt euch ebenfalls an" - so lautet Köhlers Fazit. Die Azubi-Betreuer stehen von Tag 1 ab mit einem offenen Ohr bereit.

Zeitgleich wurden in Gerlachsheim die "Neuen" von Robert Himmel, Otto Uher und Marleen Stauch begrüßt. Gemeinsam wurde das Betriebsgelände besichtigt und  neue Kollegen kennengelernt. Die Arbeitskleidung wurde ausgegeben. Zum Abschluss wurde der gesamte Ablauf und die Strukturen der Ausbildung (Berichtsheft, Laufkarte, Beurteilungsgespräch) gemeinsam durchgegangen.

 

 

Einsortiert in: Über uns Wegbereiter Zurück zur Übersicht