Schneider Bau

Markt Reichenberg: Fußgängersteg und Parkplatz

Eine gute Stadt- und Gemeindeentwicklung zeigt sich am Anschluss an das öffentliche Verkehrsnetz. Markt Reichenberg bietet mit dem Park & Ride Parkplatz eine gute Voraussetzung um die Stärken von Bus und Bahn zu kombinieren und die Synergie der beiden Systeme zu ermöglichen. Barrierefreies Überqueren des Bahnkörpers war die Herausforderung. Die Stromführenden Oberleitungen der Gleise stellten eine unüberwindliche Schwelle während der Bauzeit dar.

Auch das Gefälle der Zufahrten musste darauf abgestimmt werden. In enger Zusammenarbeit unserer Vermesser mit dem Ingenieurbüro mussten die getrennten Brückenwiderlager eingemessen und während der Bauzeit korrigiert werden. Eine Verbindung während der Bauphase war nicht möglich. Damit war der Moment besonders spannend, als der Steg als Komplettfertigteil eingefügt wurde. Konrad Bau erbrachte den Erdbau für das Brückenbauwerk. Auch die Zufahrten der Zuwege zur Anlage wurden mit Asphalt feinsäuberlich hergestellt, damit auch für die beeinträchtigten Nutzer eine  barrierefreie Nutzung des öffentlichen Verkehrs gewährleistet wird.

Reichenberg | Bauleiter: Ralf Wittfeld l Polier: Reinhold Kohler/ Peter Hock

Einsortiert in: Asphalt Asphaltsanierung Straßenbau Erdarbeiten Zurück zur Übersicht