Fundamente auf dem Gartenschaugelände angekommen

"Der Gemeinschaftsstand Bau hat unbestritten ein tolles Projekt gebaut, das die volle Wertschätzung der Landesgartenschau Geschäftsleitung und der Stadt Öhringen erfährt. Der Ergebnis der super Projektentwicklung wird ihren Platz in der Gartenschau einnehmen und wir werden diesen Auftritt befeiern und befeuern, sobald es wieder sichtbar wird. Das gesamte Thema Limes wird in der Cappelaue eine wunderbare Gartenschau bilden: Limestor - Heckenskulptur und Plattenskulptur bis zum Limesblick. Das ist Einzigartig." schwärmte die Geschäftsführerin der Landesgartenschau GmbH Annette Stoll-Zeitler bei den Gesprächen zum Eigentumsübergang des Messeprojektes. Geplant ist bis Ende Juli die historischen Details der Beschläge und Anlängungen der Torflügel mit dem Landesamt für Denkmalpflege zu finden. Diese müssen in den liegenden Hölzern eingebaut werden. Im Oktober wird es ein Richtfest geben, auf das wir uns heute schon freuen. Im Frühjahr soll dann die Farbe an die Hölzer aufgebracht werden. Musterflächen werden jetzt schon bewittert, um zu sehen, wie sich die Farbe auf dem gerbstoffreichen Eichenholz verhält.

Heckenfest am Erlebnistag AM LIMES GRENZENLOS

Standort Limes Portal = Nr. 40

Einsortiert in: Gartenschau Wegbereiter Messe Zurück zur Übersicht