Schneider Bau

Erdarbeiten, Außenanlagen und Zufahrten für erweitertes Logistikzentrum

Straßenbau

Ein Handelsunternehmen erweitert sein Logistikzentrum in Murr. Schneider Bau führt für die neue Halle die Erdarbeiten aus und sorgt für die Außenanlagen und die Zufahrten. Die Baustelle begann Ende März 205 und wird voraussichtlich noch bis Ende August gehen. Teilgewerke sind erst Anfang 2016 fertigzustellen.

Bauleiter Matthias Pauly | Polier Horst Ziegler

Die Neue Logistikhalle hat eine Fläche von 10.000 m². Hier stellen wir den Fundamentaushub (ca. 2.500 m³) her. Verlegen die Entwässerungsleitungen und stellen den Schotterunterbau für die spätere Betonbodenplatte her. Als Nachunternehmer für Streifenfundamente und andere Betonarbeiten unterstützt uns Karl Köhler als Partner. Die Betonbodenplatte ist gesondert vergeben. Die Logistikhalle besteht aus Stahlbetonfertigteilen, welche auch separat an die Firma Dreßler vergeben sind. Die Koordination zwischen all den Gewerken obliegt zum größten Teil uns.

Um die neue Logistikhalle werden auf 5.400 m² Asphalt neue Zufahrten, die Feuerwehrumfahrt sowie eine Umfahrung um die bestehenden LKW-Parkplätze angelegt. Stellplätze für PKWs mit ca. 1.600 m² und ein LKW-Parkplatz von ca. 1.800 m² entstehen mit mit Doppelverbundpflaster in unterschiedlichen Stärken und Farben. 

Die Zusammenarbeit mit dem Architekturbüro Breitenbücher (zuständig Herr Biewald und Herr Breitenbücher selbst) läuft hervorragend. Die Zusammenarbeit mit dem Auftraggeber ebenso. Wir freuen uns über den Zusatzauftrag für eine PET-Abstellfläche und die Sanierung der bestehenden Hoffläche. 

Einsortiert in: Erschließung Außenanlage Pflasterflächen Zurück zur Übersicht