Barrierefreie Wege

Leistungen

Karla und Heinz haben ihr Haus selbst gebaut. Die Kinder sind hier groß geworden. Mittlerweile stehen sie auf eigenen Beinen. Karla und Heinz haben Lust und Muße ihr Zuhause neu zu gestalten.

Der Eingangsbereich soll insgesamt heller, sicherer und schmucker werden. Auf dem Weg vom Carport zur Haustür fehlt eine geeignete Beleuchtung. Die Treppenstufen könnten trittsicherer und pflegeleichter sein.

Außerdem sind Maßnahmen erforderlich, dass bei starken Regenfällen künftig kein Wasser mehr durch die Haustüre drückt. Und wenn es mal heftig schneit, sollte der Schnee auf dem Dach bleiben und nicht wie jetzt vor den Carport rutschen und dort fest frieren. Auf der Renovierungswunschliste steht zu guter letzt die unbequeme steile Kellertreppe. Jetzt wollen Karla und Heinz clevere Lösungen finden, mit denen sie sich die nächsten Jahrzehnte wohlfühlen.

Lösungswege

Der Tipp der Wegbereiter

  • Der Eingangsbereich wird neu durchdacht:
  • zusätzliche Leuchten mit eingebauten Bewegungsmeldern am Carport
  • weitere Leuchte auf halbem Weg zur Eingangstür
  • glattere Betonwerksteine an der Treppe zur Haustüre
  • ein Handlauf zur sicheren Begehung im Winter
  • Gefälle von der Haustüre weg führen;
  • dadurch fließt das Oberflächenwasser besser ab
  • Einbau einer zusätzlichen Einlaufrinne
  • Schneefang-Gitter im Bereich Carport
  • breitere Trepppe anlegen und flachere Stell-Höhe, dadurch leichtere Begehbarkeit

Wir freuen uns auf Ihren Kontakt!

Nutzen Sie unsere Erfahrung und kontaktieren Sie uns:

  • Schneider GmbH & Co KG, Öhringen, 07941 9126 0
  • Konrad Bau GmbH & Co KG, Lauda-Königshofen, 09343 6200 0
  • Schneider Bau GmbH & Co KG, Heilbronn, 07131 9443 0
Einsortiert in: Sanierung barrierefrei Zurück zur Übersicht