Schneider Bau

Ausbildung: Rohrleitungsbauer (m/w/d)

Ausbildung

Kostbare Medien werden im Untergrund geführt: Fernwärme, Gas, Wasser und auch die belasteten Abwässer müssen in dichten Systemen geführt werden. Hierfür sind definierte Bedingungen herzustellen und zu gewährleisten. Der Rohrleitungsbauer sorgt für dichte Leitungen.

Beruf Rohrleitungsbauer        
Voraussetzung Hauptschule (mittlere Reife)        
Ausbildungsdauer 3 Jahre        
Verkürzung bei guter Leistung möglich          
Berufschule Nürnberg        
überbetriebliche Ausbildung Mannheim        
alternativ Nürnberg, Wetzendorf        
Vergütung Stand 1.5.2018        
  1. Lehrjahr   850€    
  2. Lehrjahr   1.200€    
  3. Lehrjahr   1.475€    
Urlaubsanspruch 30 Tage        
Zusatzversorgung SoKa Bau        

Warum brauchen wir den Rohrleitungsbau?

Die Gefährdung wird erst bei spektakulären Unfällen sichtbar. Wenn eine Gasleitung undicht ist, sind viele Menschenleben gefährdet. Die Rohrleitungsbauer arbeiten hoch zuverlässig und müssen genau hinsehen können.

Bei Trinkwasserleitungen ist sauberes Arbeiten die Voraussetzung, dass in unseren Haushalten keimfreies, frisches Wasser zur Verfügung steht. Wenn wir den Wasserhahn im Badezimmer aufdrehen, kommt dank der Rohrleitungsbauer eine hervorragende Qualität in unser Heim. Wer Urlaub in südlichen Ländern macht, weiß was es bedeutet, wenn unbedenklich Wasser vom Hahn getrunken werden kann.

Einsortiert in: Wasser Wasserversorgung Gasversorgung Zurück zur Übersicht