111 Jahre Straßenbau in Öhringen

Albert Schneider veröffentlichte am 24.10.1903 eine Anzeige im "Hohenloher Boten". Daraus wurden 111 Jahre Straßenbau rund um Öhringen. Albert Schneider ist auf dem Foto der Erste von links - der Mann mit dem Schnurrbart.

"Material und Maschinen sind austauschbar. Das Entscheidende für den gelingenden Baubetrieb sind die Menschen", kommentiert Eberhard Köhler seine Firmenpolitik. Das intensive Gespräch auf allen Ebenen gehört damit zum Erfolgskriterium der Unternehmenskultur. Jährliche Weiterbildungen, Klausurtagung und der Marktplatz B-Check sind feste Einrichtungen. Im Zirkeltraining unterrichten Kollegen Kollegen über die Änderungen und die wichtigen Basisthemen rund um das Thema Arbeitssicherheit. Ein breites Spektrum an Wissenskultur ist verankert.

Hohe Aufmerksamkeit erhält die Weiterbildung der künftigen Baufachleute. Der Arbeitskreis Azubi organisiert im Winter Ausbildungseinheiten für die Auszubildenden. Vermessung, Erdbau und Tragschichten werden aus der praktischen Perspektive angesprochen. Im Facebook-Workshop suchen die künftigen Generationen Wege, wie soziale Medien in der Kommunikation eingesetzt werden können.

Firmengründer Albert Schneider

Einsortiert in: Jubiläum Zurück zur Übersicht